Vergangene Termine

Bergbund Logo

Mitgliederversammlung der DAV Sektion Bergbund Würzburg    

Tagesordnung:

Geocaching Workshop

Geocaching Workshop   

Grau ist alle Theorie,doch wie funktioniert dieses Geocaching jetzt so in ECHT???

Das zeige ich Euch am 01.04.2017 auf unserer Hütte.
 

Brennstoffzelle

Die Hüttendiensttagung 2017 findet am 25.03. um 15:00 Uhr auf unserer Hütte statt. Es möchten bitte alle Hüttendienstler kommen, es gibt viel Neues zu besprechen und zu zeigen.

Anschließend wollen wir bei Kaffee und Kuchen die Geselligkeit nicht zu kurz kommen lassen.

Kurzbeschreibung:
Westlich des bekannten Berner Dreigestirns, Eiger, Mönch und Jungfrau, liegen etwas niedrigere Berge die sich ideal für Skitouren eignen. Die bekanntesten Gipfel hier sind wohl Wildhorn (3247m) und Wildstrubel (3243m). Wenn die Verhältnisse es zulassen wollen wir eine Rundtour machen um die Touren abwechslungsreich zu gestalten.

Screenshot Bergbund Homepage

Aktuelles - Erfahrungen - Ausblicke
Rund um die Website und Internetnutzung im Bergbund

Seit Juli 2016 präsentiert sich unsere Sektion mit ihrer komplett neuen Website im Netz.
Nach einem guten halben Jahr ziehen wir ein Resümee.

Das Piemont ist bekannt für erlesene Weine und die exzellente Piemontesische Küche. Weniger bekannt ist es als Skitourengebiet. Im südwestlichen Piemont, in der Provinz Cuneo, erstreckt sich von Dronero 40 km nach Westen in Richtung französische Grenze das Valle Maira. Das Valle Maira bietet in Höhenlagen zwischen 1200 bis 3000 Meter eine große Auswahl von einfachen bis anspruchsvollen alpinen Tourenmöglichkeiten.

Das Ultental zweigt bei Lana vom Etschtal ab und ge-hört zu den Ortler-Alpen. Hier kann man Südtirol ab-seits des Massentourismus noch in seiner Ursprüng-lichkeit erleben. Je nach Wetter- und Schneelage können wir aus ei-nem großen Tourenangebot unsere Ziele auswählen. Durch die Möglichkeit auf Kraftwerkstraßen auf 1.800 m zu gelangen, sind auch Berge um 3.000 m für uns machbar.

Ortlergruppe

Gletschertouren und Klettersteige in der Ortlerregion (Sulden/Südtirol)

Wer hat sie nicht schon gesehen, die bunten gehäkelten Mützen, die seit ein paar Jahren viele Köpfe schmücken. Ein Trend, der aus Franken in die ganze Welt geschwappt ist. Nun hat die Boshi Welle auch uns erreicht.

Vreni Bauernschmitt begleitete mit einem Team vom Bayerischen Rundfunk drei Bergführer-Anwärter auf dem Weg zu ihrem Traumberuf. Die Dokumentation zeigt den langen und anspruchsvollen Weg zum "staatlich geprüften Berg- und Skiführer".

Seiten