Hüttentour: Wiener Höhenweg

Termin: 
Mittwoch, 9. August 2017 (ohne Zeitangabe) bis Dienstag, 15. August 2017 (ohne Zeitangabe)

Kurzbeschreibung: Der Wiener-Höhenweg führt über den Hauptkamm der Schobergruppe und verbindet die Schobergruppe mit der Glocknergruppe. Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern durchquert die Hüttentour zunächst die vergleichsweise einsame Schobergruppe, bevor sie am vorletzten Tag die nördlich angrenzende, deutlich stärker frequentierte Glocknergruppe erreicht. Die zahlreichen hohen Übergänge zwischen den Stützpunkten der Tour sind charakteristisch für den Wiener Höhenweg.

Die meisten von ihnen sind deutlich über 2500 m hoch und stellen, insbesondere bei nicht perfekten Verhältnissen, die Hauptschwierigkeiten dar.

Stützpunkte: DAV-Hütten: Winklerner Hütte, Wagenitzseehütte, Adolf-Noßberger-Hütte, Elberfelder Hütte, Glorer Hütte, Glocknerhaus

Tourenleitung: Edi Hahn, Tel.: 0971/2217

Voraussetzung: Die einzelnen Tagesetappen sind zwar nicht übermäßig lange (ca. 5 Std.), verlangen aber immer wieder absolute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Vertrautheit mit Firnfeldern sowie seilversicherten Passagen!

Ausrüstung: Bergwanderausrüstung

Fahrt: Fahrgemeinschaft mit Sektionsbus des DAV Bad Kissingen

Teilnehmerzahl (min/max.): 4 / 7 Personen

Anmeldung: Nur schriftlich mittels Anmeldeformular in der Geschäftsstelle des DAV Bad Kissingen

Anmeldeschluss: 30.06.2017

Vorbesprechung: Donnerstag, 27.07.2017 20:00 Uhr DAV-Zentrum, Geschwister-Scholl-Platz 5

Teilnahmegebühr: 
60,00 €

DAV-Logo

Sabine Hofmann-Schecker

Bergbund Würzburg
  • Zweite Vorsitzende
E-Mail senden
Mobil:
0151 41657886