Schneeschuhtour mit Stützpunkt auf der Würzburger Bergbund-Hütte

Wir werden am Samstag gemeinsam vom Parkplatz Schwedenwall zur Hütte aufsteigen
(ca. 25 Minuten) und von dort eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenen-Tour unternehmen. Am Sonntag früh ist eine kleine Gemeinschaftstour geplant.

Kurzbeschreibung: Schauen was noch geht - powdern und Spaß haben. Kurzfristig checke ich die Schneelage und werde entscheiden, wo es hingeht. Mögliche Ziele: Bregenzer Wald, Kitzbühler Alpen, Skitourensafarie Graubünden usw.

Stützpunkt: Gasthof, wird kurzfristig bekannt gegeben

Tourenleitung: Heinz Schecker (Trainer B Skitouren), Mobil 0171 4507948, E-Mail: guide.heinz.schecker@gmx.de

Mein "Weg zum Berg der Berge" führte mich im Jahr 2017 auch in den Himalaya ...

Unter dem Titel "Städte, Dörfer, Menschen, Landschaften ..." berichte ich über Extrem-Trekking und Bergsteigen in Nepal. Lasst Euch für einen Moment entführen in eine uns fremde Welt, in ein faszinierendes Land inmitten dieser gewaltigen Gebirgskette und geht mit mir auf die Reise in quirlige Großstädte, in weit abgelegene Dörfer mit ihren ursprünglichen Bewohnern und in die atemberaubenden Regionen des "ewigen" Eises. Freut Euch auf 90 spannende und unterhaltsame Minuten.

Kurzbeschreibung: Untergebracht sind wir im liebevoll geführten Ammererhof auf 1.600 m. Von hier aus sind eine große Anzahl von interessanten Skitouren möglich, z. B. Kolmkarspitze, Riffelscharte, Flagranterscharte, Goldbergtauernkopf usw.

Lasst euch überraschen, die Lage der Unterkunft und die Touren sind etwas besonderes!

Stützpunkt: Gasthof Ammererhof

Lost Place -  Hofgut Öttershausen: Unweit von Volkach verfällt ein altes Hofgut, das Balthasar Neumanns Handschrift trägt.
Zell am Main - Wasser ist Leben: Zell am Main liefert mit seinen Quellen einen großen Teil der Würzburger Wasserversorgung. Auch historisch hat es einiges zu bieten.
Veitshöchheim -  Der letzte Analogfotograf ist unterwegs: Ein Spaziergänger hält mit seinem altmodischen analogen Fotoapparat Erinnerungen in Veitshöchheim fest.

Die Hüttendiensttagung 19.März 2020 findet um 18:30 im Gasthaus zum Hirschen in Lengfeld statt-

Alle Hüttendienstler sollten kommen, es gibt vieles zu besprechen.

Bitte per Telefon oder Mail anmelden unter 09363-5111 oder j-riedmann@t-online.de

Gruß Sepp Riedmann

 

Nordic Walking wird von den Spitzenathleten des Nordischen Skisports als Trainingsalternative im Sommer betrieben. In Zusammenarbeit mit Medizinern und Sportwissenschaftlern wurde Nordic Walking zu einer Form des Fitnesstrainings für Jeden entwickelt. Nordic Walking steigert die Kondition und trainiert neben den Beinen und Po auch effektiv die Muskelgruppen des Oberkörpers, verbessert die Beweglichkeit im Schulter- und Nackenbereich und fördert die Durchblutung.

Nordic Walking wird von den Spitzenathleten des Nordischen Skisports als Trainingsalternative im Sommer betrieben. In Zusammenarbeit mit Medizinern und Sportwissenschaftlern wurde Nordic Walking zu einer Form des Fitnesstrainings für Jeden entwickelt. Nordic Walking steigert die Kondition und trainiert neben den Beinen und Po auch effektiv die Muskelgruppen des Oberkörpers, verbessert die Beweglichkeit im Schulter- und Nackenbereich und fördert die Durchblutung.

Es gibt wieder viel Arbeit: Hüttenreinigung,Holz und Waldarbeiten verschiedene Reparaturen.

Wir würden uns freuen,wenn wieder viele Helferinnen und Helfer kommen.

Für gutes Mittagessen ,Kaffee und Kuchen wird wie immer auch gesorgt.

Wer schon am Freitag kommen kann,sollte sich bei Sepp Riedmann melden.

 

Gruß Sepp Riedmann

 

 

Seiten